Die Suche ergab 33 Treffer

von lavica2004
22.10.2016, 19:40
Forum: Garten - Anbau
Thema: Pferdemist über den Winter
Antworten: 4
Zugriffe: 11939

Re: Pferdemist über den Winter

Liebe Nicole, frischen Mist gebe ich immer nur in den Kompost - schichtweise mit den uebrigen Gruenabfaellen... Ich hab in einem Jahr im Fruehjahr mit halbverrottetem Mist meine Beerenstraeucher geduengt - danach hatte ich furchtbar Schaedlinge. Daher benutze ich Mist generell nur noch ueber den Kom...
von lavica2004
22.10.2016, 19:31
Forum: Garten - Anbau
Thema: Rosenkohl
Antworten: 7
Zugriffe: 6034

Re: Rosenkohl

Liebe Nicole, die Loecher in den unteren Blaettern stammen meiner Erfahrung nach eher von kleinen Schnecken. Diese haben auch bei mir dieses Jahr die aeusseren / unteren Kohlblaetter geradezu perforiert. Wenn du Kohlweissling hast, dann gibt es keine Loecher sondern, wenn du die Raupen nicht rechtze...
von lavica2004
26.06.2016, 14:58
Forum: Garten - Anbau
Thema: Rosenkohl
Antworten: 7
Zugriffe: 6034

Re: Rosenkohl

Hallo lavendula, ich hab zwar keinen Rosenkohl aber Grünkohl, den ich auch immer in der zweiten Maihälfte aussäe und bis spätestens Ende Juli auspflanze. Dann wird er immer noch sehr schön groß! Beim Rosenkohl ist es gut mit Kali zu düngen (Beinwell- oder Farnkrautjauche oder auch etwas Holzasche). ...
von lavica2004
14.06.2016, 17:12
Forum: Garten - Anbau
Thema: Start 2016
Antworten: 13
Zugriffe: 11971

Re: Start 2016

Hallo Ludwig, die biodynamische Schaedlingsbekaempfung nach Maria Thun beruht auf der feinstofflichen Abwehr von Schaedlingen. Einige Schaedlinge werden (am besten) mit Buchenholz verbrannt, die Asche zerstossen, in Wasser verruehrt und am besten weiter homoeopathisch verarbeitet (D8). Dann braucht ...
von lavica2004
08.06.2016, 17:13
Forum: Garten - Anbau
Thema: Start 2016
Antworten: 13
Zugriffe: 11971

Re: Start 2016

Lieber liaam, das ist ja wirklich extrem... Habt ihr evtl viele Schnecken? Ich hab das in Vorjahren erlebt, dass ich z.B. Petersilie oder Möhren mehrfach säen musste, bis ich gemerkt habe, dass die Schnecken die kleinen Keimlinge sofort abfressen, sodass ich dachte, es ist gar nichts aufgegangen... ...
von lavica2004
20.04.2016, 16:11
Forum: Garten - Anbau
Thema: Kräutergarten
Antworten: 5
Zugriffe: 7375

Re: Kräutergarten

Hallo Gisa, jahrelang habe ich mich mit Petersilie im Garten abgeplagt: zeitweise musste ich 3 mal säen, weil die Schnecken mir alles ratzekahl gefressen hatten. Irgendwo hab ich dann gelesen, dass man auch Petersilie vorziehen kann (ich dachte immer, das verträgt sie nicht). Das habe ich nun zwei J...
von lavica2004
20.04.2016, 15:57
Forum: Garten - Anbau
Thema: Porree-Anzucht
Antworten: 3
Zugriffe: 6023

Re: Porree-Anzucht

Hallo Aggi,

ich säe Porree immer ins Frühbeet - neben Kohlsorten und Salat. Da keimt er gut und ich versetze ihn dann erst, wenn ich ihn auf's Beet pflanze... wenn er etwa bleistiftdick ist.

Viel Erfolg!

Liebe Grüsse

Gabriele
von lavica2004
24.10.2014, 17:22
Forum: Garten - Anbau
Thema: Knoblauchknollen
Antworten: 3
Zugriffe: 8107

Re: Knoblauchknollen

Hallo Berni, eben erst habe ich deinen Beitrag gesehen. Meine Erfahrung mit Knoblauch war aehnlich wie bei dir, da ich der Meinung war, dass Knoblauch keinerlei Ansprueche hat, man ihn ueberall dazwischen stecken kann und sich dann nicht weiter darum kuemmern muss. Ich habe dann aber gelesen, dass e...
von lavica2004
13.01.2014, 19:26
Forum: Garten - Anbau
Thema: Knollensellerie bildet kaum Knollen aus
Antworten: 14
Zugriffe: 19557

Re: Knollensellerie bildet kaum Knollen aus

Liebe GartenfreundInnen, ich hatte wirklich sehr schoenen Sellerie im Herbst (und habe ihn immer noch eingelagert) - Knollen zwischen 12 und 17 cm Durchmesser. Ich hatte ihn Ende Maerz ausgesaet, Ende Mai verpflanzt (wacklig) in etwas Kompost und Holzasche und eine kleine Prise Salz um jedes Pflaenz...
von lavica2004
12.01.2014, 18:08
Forum: Garten - Anbau
Thema: Anbau von Rote Bete
Antworten: 12
Zugriffe: 13996

Re: Anbau von Rote Bete

Hallo Ludwig, hallo liaam, danke fuer die Tipps. Ich werde es dieses Jahr vielleicht mal mit Anhaeufeln probieren. Mulchen muss ich bei meinem Boden; denn ohne Mulch wird der sehr lehmige Boden wie Zement, reisst auf und trocknet aus. Zum Hacken habe ich keine Zeit. Mulch ist fuer mich im Allgemeine...
von lavica2004
27.12.2013, 08:06
Forum: Garten - Anbau
Thema: Anbau von Rote Bete
Antworten: 12
Zugriffe: 13996

Re: Anbau von Rote Bete

Hallo GeO,

danke fuer Deine Antwort - ich wechsle natuerlich auch jedes Jahr den Platz und achte auf hilfreiche Nachbarschaften..
Ich hab auch schon ueberlegt, die laengliche Form anzubauen. Wenn Du da gute Erfahrungen hast, dann versuch ich's mal mit Forono!

Gruss
Gabriele
von lavica2004
26.12.2013, 18:28
Forum: Garten - Anbau
Thema: Anbau von Rote Bete
Antworten: 12
Zugriffe: 13996

Anbau von Rote Bete

Liebe GartenfreundInnen, erstmal wuensche ich Euch allen noch schoene Weihnachten und einen 'guten Rutsch' in ein glueckliches, gesundes und erfolgreiches (Garten-)Jahr 2014! Zur Zeit nutze ich die freien Tage, um meinen Gartenplan fuer das kommende Jahr zu machen und diesbezgl. dann auch die notwen...
von lavica2004
21.10.2013, 06:36
Forum: Garten - Anbau
Thema: Braunes Fruchtfleisch bei Quitten
Antworten: 2
Zugriffe: 6683

Re: Braunes Fruchtfleisch bei Quitten

Hallo GeO, ja, die Fruchtfleischbraeune zeigt sich durch braune (aber nicht faule) Stellen im ansonsten weissen Fruchtfleisch der Quitten. Das hat nichts mit dem Verfaerben nach dem Aufschneiden zu tun. Nachdem ich jetzt allerhand im Netz gelesen habe, glaube ich, dass ich auch weiss, woran es bei m...
von lavica2004
19.10.2013, 08:18
Forum: Garten - Anbau
Thema: Braunes Fruchtfleisch bei Quitten
Antworten: 2
Zugriffe: 6683

Braunes Fruchtfleisch bei Quitten

Liebe GartenfreundInnen, schon mehrere Jahre ernte ich wunderschoene Apfelquitten. Wunderschoen von aussen - beim Aufschneiden haben sie aber diese typischen braunen Stellen. Ich verwende sie natuerlich trotzdem, sie schmecken auch gut, riechen wunderbar... Ich habe im Netz verschiedene Erklaerungen...
von lavica2004
17.10.2013, 05:38
Forum: Garten - Anbau
Thema: Maulwurf
Antworten: 7
Zugriffe: 9931

Re: Maulwurf

Hallo Shiva, im Prinzip sehe ich das genauso wie du. Wenn sich die Schaeden in Grenzen halten, kann ich damit leben. Seit September ist hier voellige Ruhe. Wuehlmaeuse sind es sicher (und Gott sei Dank) nicht. Die fressen ja die Pflanzen... Dass, wo es Maulwuerfe gibt, die Wuehlmaeuse fernbleiben, h...