Pflanzen

Allgemeines
Antworten
gartenhoernchen
Beiträge: 9
Registriert: 24.08.2012, 19:04

Re: Pflanzen

Beitrag von gartenhoernchen » 16.12.2012, 16:21

Hallo Nadine,

willst du dir einen Dschungel anbauen? :wink:

Ich habe es immer so gehalten: Im Schlafzimmer (und Kinderzimmer) immer möglichst wenig Pflanzen. In Zimmern, in denen nicht geschlafen wird, ist es meines Erachtens relativ egal.

Durch die Photosynthese produzieren Pflanzen tagsüber Sauerstoff. Da es nachts kein Licht gibt, findet auch bei Dunkelheit keine Photosynthese statt. Was aber dennoch stattfindet, ist die Zellatmung. Hier wird, wie bei uns Menschen, Sauerstoff verbraucht und Kohlendioxid ausgeschieden. Somit konkurrieren nachts die Pflanzen mit uns schlafenden Menschen um den Sauerstoff im Zimmer. Daher in allen Zimmern, in denen geschlafen wird, eher keine Pflanzen.

Was ich bei zu vielen Pflanzen in der Wohnung aber noch bedenken würde, ist das Problem mit Schädlingen. Den meisten Pflanzen, auch wenn sie als Zimmerpflanzen verkauft werden, kann man ja nicht die wirklich optimalen Wachstumsbedingungen bieten. In Bezug auf Lichtverhältnise, Nährstoffgehalt des Pflanzsubstrats, Temperatur und Luftfeuchtigkeit müssen sich Zimmerpflanzen manchmal am Rand ihrer Möglichkeiten zurechtfinden. Das hat oft zur Folge, dass man mit vielen Schädlingen in der Erde und an den Pflanzen zu kämpfen hat. Spinnmilben, Wollläuse, Schildläuse, Thripse, Wurzelläuse und Co. stellen sich gerne ein. Meistens liegt es an der zu trockenen Zimmerluft und an gestressten Pflanzen. Fang besser erst mal mit weniger Pflanzen an und warte ab, was sich gut entwickelt.

Und zum Schluss (sorry, hab viel zu viel geschrieben): Zimmerpflanzen würde ich persönlich auch nur in Gärtnereien meines Vertrauens kaufen, da viele Pflanzen nur deshalb so dekorativ aussehen, weil sie reichlich Spritzmittel abbekommen haben. Erstens überleben die Pflanzen dann oft nicht so gut, wenn man auf diese Mittel zu Hause verzichtet, und zweitens möchte ich diese Giftschleudern eher nicht in den eigenen vier Wänden haben...

Liebe Grüße und schöne Weihnachten in euren neuen 4 Wänden!

Claudia

Antworten