mmmmmh lecker lecker

Und was fängt man nun mit der reichen Ernte an?
Antworten
forumadmin
Site Admin
Beiträge: 682
Registriert: 12.12.2006, 17:54

mmmmmh lecker lecker

Beitrag von forumadmin » 03.01.2007, 09:37

na da bin ich ja mal gespannt was uns da Jovana servieren wird - vielleicht auch andere? Kerbelrübe im Blätterteig gaaaaanz lecker

LGLudwig

Quippy82
Beiträge: 4
Registriert: 01.01.2007, 16:07

Genauere Angaben zu Kerbelrübe im Blätterteig?

Beitrag von Quippy82 » 07.01.2007, 17:13

Kerbelrübe im Blätterteig? Wie geht das genau? Gibt es eigentlich Kerbelrübe auch normal im Laden irgendwo zu kaufen?
Jovana

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 682
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Beitrag von forumadmin » 09.01.2007, 11:12

hallo - dazu werden die Kerbel-Rübchen gewaschen (gebürstet) und kurz gedünstet, ein paar Minuten sie sollen noch bissfest sein - als Teig schmeckt am besten ein Bierteig - dazu nimmt man Eier, Mehl Gewürze nach Wunsch, gut macht sich Majoran, Oregano oder Rosmarin dann mit etwas Bier mixen so dass ein zäher Teig entsteht - in diesem werden dann die Rübchen gewälzt und dann alles in die Frittöse oder aber in der Pfanne ausbacken - Genaue Mengenangaben kann ich leider nicht machen, das mach ich immer nach Gefühl. Aber wer schon mal Pfannkuchenteig gemacht wird keine Schwierigkeiten haben.

Im Laden bekommt man die Rübchen leider nicht, die muss man selber anbauen oder jemanden bitten das für einen zu machen, die gehören zu den absoluten Raritäten - wer Kerbelrübchen nicht kennt - das sind sehr kleine frisch sehr knackig schmeckende Rübchen mit etwas Schärfe gekocht werden sie sehr mürbe - Ludwig

Antworten