Gurkenrezept

Und was fängt man nun mit der reichen Ernte an?
Antworten
salvia
Beiträge: 110
Registriert: 16.11.2007, 21:34
Wohnort: Ulm

Gurkenrezept

Beitrag von salvia » 31.08.2009, 15:51

Schüttel-gurken
ein praktisches Rezept zur Verwertung von Gurken auch zur Vorratshaltung ohne Einkochen.

1,5 kg Gurken (oder Zucchini) in mundgerechte Scheiben oder Stücke schneiden
250g Zwiebeln kleinschneiden
150 g brauner Zucker
1 Eßll. Salz
1/4 l Essig
30 g Senfkörner, ein paar Pfefferkoerner, getr. Chilli
eine gute handvoll kleingeschnittener Kräuter: Dill, Estragon, Pimpinelle, Zitronenmelisse, Borretsch, Pfeffernminze

Alles in eine grosse Schüssel mit Deckel gegeben und ab in den Kühlschrank, 2x täglich durchschütteln. Daher auch der Name "Schüttelgurken". :lol:
Nach 2-3 Tagen sind die Gurkenstücke gut durchgezogen und verzehrbereit.
Schmecken ähnlich wie Senfgurken.
Man kann die fertigen Schüttelgurken auch in Twist-Off-Gläser abfüllen und so aufbewahren. Dazu müssen die Gurkenstücke aber ganz mit Flüssigkeit bedeckt sein, um lange haltbar zu sein.
L.G. Salvia

Shiva
Beiträge: 78
Registriert: 29.07.2013, 15:27

Re: Gurkenrezept

Beitrag von Shiva » 05.09.2013, 11:06

Hab ich vor einigen Tagen nachgemacht und schmeckt suuuper lecker.
Danke dafür :D

Antworten