Essig

Und was fängt man nun mit der reichen Ernte an?
Antworten
Mayabluemchen
Beiträge: 43
Registriert: 15.03.2008, 15:00
Wohnort: Karlsruhe

Essig

Beitrag von Mayabluemchen » 25.07.2009, 13:02

Hallo ihr alle,
Habe heute Essig angesetzt: Himbeer- und Aprikosenessig.
Jeweils 300g Früchte auf 600 ml Apfelessig.
Das muss jetzt 2 Wochen stehen, dann werde ich euch sagen ob es schmeckt!
Maya

margot
Beiträge: 158
Registriert: 07.04.2008, 21:49
Wohnort: Zeitlofs/Rhön

Re: Essig

Beitrag von margot » 01.08.2009, 22:58

hallo Mayablümchen,
ich habe auch vor 3 Wochen Johannisbeeressig aus Jo-Saft, hefe und einer Essigmutter angesetzt, bin auch mal gespannt, wie der wird!
Aber - Aprikosenessig, das hört sich sehr lecker an!
Himbeer-Essig mach ich auch seit einigen Jahren - und ich find ihn supergut!
Ich wünsch dir, dass er gut gelingt :!:

rhöngrüsse
margot

Mayabluemchen
Beiträge: 43
Registriert: 15.03.2008, 15:00
Wohnort: Karlsruhe

Re: Essig

Beitrag von Mayabluemchen » 08.08.2009, 08:04

Hallo,
wie versprochen geb ich Essig-Rückmeldung:
Von der Farbe her sehen beide gut aus, der himbeerige ist schön dunkelrot.
Geschmacklich gehen meine Meinungen auseinander: Der Aprikosenessig ist noch sehr sauer, der Himbeeressig ist milder geworden und hat etwas von der Süße der Himbeeren angenommen.
Naja den aprikosigen muss man dann halt mit Honig verfeinern....
Habt Ihr Tipps für nächste Mal wie ich den Essig milder bekomme?
Maya

Antworten