Türkisblaue Bärlauchzwiebeln

Und was fängt man nun mit der reichen Ernte an?
Antworten
Raritätenhamster
Beiträge: 104
Registriert: 23.12.2007, 09:57

Türkisblaue Bärlauchzwiebeln

Beitrag von Raritätenhamster » 02.05.2009, 15:10

ich hab schon mehrmals den unteren Teil des Bärlauchs, die Zwiebelchen, wie Essiggurken eingemacht (in ein Glas gefüllt und mit einer Mischung aus verdünntem Essig, Zucker, Gewürzen usw. heiss übergossen, stehen lassen und das Ganze drei mal wiederholt).

Jedes mal werden die Zwiebelchen nach dem Übergiessen leuchtend türkisblau. Die Farbe verblasst später zu grün-grau, etwas gewöhnungsbedürftig, aber die eingemachten Zwiebelchen schmecken durchaus lecker.

Meine Frage: Weiss jemand, welcher türkisblaue Farbstoff da im sauren Milieu gebildet wird? Und weshalb er zu grün-grau abgebaut wird? Habt Ihr schon mal sowas mit Bärlauch versucht?

Antworten