Lagerung von Kürbissen

Und was fängt man nun mit der reichen Ernte an?
Antworten
Raritätenhamster
Beiträge: 104
Registriert: 23.12.2007, 09:57

Lagerung von Kürbissen

Beitrag von Raritätenhamster » 18.12.2008, 15:55

mir scheint, dass reife Kürbisse - unabhängig von Sorte, Grösse etc. - bei Zimmertemperatur besser lagerfähig sind als im kühleren Keller. Auch die Luftfeuchtigkeit scheint keinen allzugrossen Einfluss zu haben. Zur Zeit sind alle noch in einwandfreiem Zustand, egal ob im Keller oder in der Küche.
Wie sind Eure Erfahrungen hierzu?

liaam
Beiträge: 198
Registriert: 13.02.2008, 11:42

Re: Lagerung von Kürbissen

Beitrag von liaam » 18.12.2008, 16:25

wir haben schon so ziemlich alles ausprobiert - bei uns funktioniert überhaupt nichts...

Wir haben deshalb nur noch so viele Kürbisse, wie wir selber verbrauchen bzw. verschenken können. Spätestens Mitte/Ende Nov. müssen die aufgebraucht sein, danach gehts dann ziemlich schnell mit dem Faulen.

Die übernächste Garten-Nachbarin, die hat jetzt noch Zucchini in ihrem Keller liegen, die sind wie neu! Ihre Kürbisse natürlich auch.
Unser Keller ist sehr ähnlich (auch ein alter Rübenkeller mit Naturboden), im Keller faulen die Kürbisse bei uns am schnellsten.

Dagegen halten sich Kartoffeln, Sellerie und Möhren phantastisch dort.


lg
GeO

Antworten