Seite 1 von 1

Purple Physalis

Verfasst: 23.08.2008, 07:47
von Mayabluemchen
Hallo,
hat von euch schon mal jemand die lilanen Physalis von Dreschflegel angebaut? Wenn ja was macht ihr mit eurer Ernte? Ich habe mal gelesen, dass diese gekocht besser schmecken als roh. Um ehrlich zu sein, die von letztem Jahr haben nicht soo gut geschmeckt.
Habt ihr Tipps für mich?!?
Gruß
Maja

Re: Purple Physalis

Verfasst: 28.08.2008, 05:51
von s.alvia
Hallo Maja,
denke du meinst mit lilanen Physalis Tomatillos.
Diese habe ich dieses Jahr auch zum ersten Mal. Allerdings eine andere Sorte (P. ixocarpa).
Tomatillos werden auch Bergauberginen genannt.
Verwendung finden sie daher in der Küche auch so, wie Auberginen. Also als gedünstetes und gebratenes Gemüse, Ratatouille, Salsa o.Ä.
Meine beiden Pflanzen sind nach wie vor heftig am Blühen und die ersten Pergamentkugeln sind da. Hoffentlich reifen sie noch aus. Da der Auberginenanbau bei mir nicht klappt. (fehlendes Gewächshaus) dachte ich, Tomatillos könnten eine gute , wenn auch kleinfruchtige Alternative
sein.
L. G. Salvia

Verfasst: 18.09.2008, 19:42
von Mayabluemchen
Habe letztens Spaghetti mit Tomatensoße gemacht und in die Soße so zum ausprobieren 2 Tomatillos geschnitten.
Hat gut geschmeckt!!! :D