Austausch über Chili-Zucht als (Hobby) Projekt

Züchtungsfragen für private Nutzer
Antworten
Johannes
Beiträge: 3
Registriert: 03.01.2017, 17:28
Kontaktdaten:

Austausch über Chili-Zucht als (Hobby) Projekt

Beitrag von Johannes » 03.01.2017, 17:59

Hallo zusammen

ich habe vor mich experimentell mit der Zucht von Chilis zu beschäftigen, weil ich Chilis lecker und faszinieren finde. Außerdem bin ich ein Anhänger von freiem Saatgut.

Ich habe schon Chilis kultiviert und mich auch mit der Fortpflanzungsbiologie beschäftigt.

Dieses Jahr möchte ich eine Art "Sortensichtung" machen und werde Sorten ausprobieren, um mir die "Kreuzungseltern" auszusuchen und Zuchtziele festzulegen.

Meine Frage ist generell, ob es hier Menschen gibt, die Lust hätten sich zu diesem Thema auszutauschen oder Leute kennen, die Lust darauf hätten. Evtl. könnte man sich einen Teil der Arbeit auch teilen.

Nach einer Experimentier- und Lernphase könnte ich mir auch vorstellen ein solches Projekt professioneller auszugestalten.

Hier mal Links zu zwei Chili-Artikeln und einem Artikel zum Thema open source Saatgut von mir:

Zur Herstellung fermentierter Chili-Sauce:
https://kochkultur-leipzig.de/2015/10/1 ... -gaertopf/

zu Chili und Paprika allgemein:
https://kochkultur-leipzig.de/2015/01/0 ... es-201516/

Zu open source Saatgut:
https://bio-kultur.org/2016/11/22/open- ... gut-szene/

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 636
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Austausch über Chili-Zucht als (Hobby) Projekt

Beitrag von forumadmin » 04.01.2017, 10:31

Hallo Johannes,

in den Dreschflegelreihen gibt es einen Experten für Chili (was auch beinhaltet, dass er die Dinger roh und ohne Hilfsmittel verspeisen kann ;-) )

Du kannst dich an Jens Molter in Schönhagen wenden.

Johannes
Beiträge: 3
Registriert: 03.01.2017, 17:28
Kontaktdaten:

Re: Austausch über Chili-Zucht als (Hobby) Projekt

Beitrag von Johannes » 04.01.2017, 15:50

Lieber Admin,

vielen Dank für den Hinweis!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast