Seite 1 von 1

Kräuter ernten / trocknen

Verfasst: 07.07.2015, 17:58
von Shiva
Hallo an alle,

Oregano: Ich lese immer wieder, dass man Oregano am besten kurz vor, oder während der Blüte ernten soll, weil dann die Inhaltsstoffe am intensivsten sind. Ich stelle aber fest, dass, wenn ich mit der Ernte zu lange warte, der Oregano nicht mehr so toll aussieht. Er bekommt helle Flecken an den Blättern. Weiß jemand, ob das was ausmacht, kommt es vielleicht von zu viel Trockenheit, kann man ihn dennoch trocknen und essen?

Thymian: Kann man Thymian auch während der Blüte noch zum Trocknen ernten und die Blüten mit verzehren?

Die Gartenmelde bekommt bei mir auch immer ganz schnell fleckige Blätter, sobald sie höher gewachsen ist. Da bin ich mir auch immer nicht so sicher, ob man sie dann noch essen sollte. Also, ich habe nicht das Gefühl, dass das "Krankheitsflecken" sind, sondern eher welche, die auftreten, wenn die Pflanzen älter werden.

Re: Kräuter ernten / trocknen

Verfasst: 11.07.2015, 12:37
von forumadmin
Hallo Shiva - Thymian ernte ich auch während der Blüte, das würzt auch mit den Blüten sehr gut. Die Flecken auf Oregano- und Gartenmelde-Blätern müsste ich sehen um was sagen zu können. Wenn Blätter beschattet sind, können sie schon mal vertrocknen. Ansonsten würde ich von Pilzbefall, Nährstoff- oder Wassermangel ausgehen.

LGLudwig

Re: Kräuter ernten / trocknen

Verfasst: 13.07.2015, 12:57
von Shiva
Okay, danke. Ne, nach Krankheit sieht es echt nicht aus. Dann wohl doch eher zu trocken.

Re: Kräuter ernten / trocknen

Verfasst: 20.07.2015, 17:40
von Shiva
Hey, noch ´ne Frage. Bis jetzt hatte ich immer die getrockneten Blätter, vom Oregano und vom Thymian verwendet. Ist aber ´ne ganz dolle Puhlerei. Ich frage mich jetzt, ob man nicht auch die Stiele mit verwerten kann. Wenn ich den frisch benutze, dann verwende ich auch mnachmal die Stiele, wenn sie noch zart sind - aber eher beim Thymian.