Süßkartoffeln !

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen
Antworten
Mona Hoppe
Beiträge: 2
Registriert: 26.04.2015, 21:22
Wohnort: Schwabenländle

Süßkartoffeln !

Beitrag von Mona Hoppe » 27.04.2015, 07:35

hallo ,
kann mir jemand was zum anbau und verwendung von süßkartoffeln sagen? man hört und liest immer soviel über süßkartoffeln...sind die wirklich so lecker ? wer hat erfahrungen und vielleicht auch rezepte? und kann man sie wie andere kartoffeln planzen?
lieben dank für eure antworten! :wink:

mfg
mona :)

Shiva
Beiträge: 78
Registriert: 29.07.2013, 15:27

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von Shiva » 27.04.2015, 09:24

Über den Anbau kann ich dir nichts sagen, damit habe ich keine Erfahrung. Ich finde Süßkartoffeln lecker. Aber das ist Geschmackssache, ist nicht jedermanns Ding. Bevor du die anbaust, würde ich an deiner Stelle erstmal welche kaufen und probieren, ob das überhaupt so deins ist. Man kann sie z.B. mit in einen Eintopf schippeln, zu Linsen, im Ofen backen, oder in der Pfanne braten, dazu einen leckeren Dipp......

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 664
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von forumadmin » 29.04.2015, 07:11

Hallo Mona
Ich hab mir mal Süsskartofeln besorgt und gewartet, bis sie treiben und dann die Triebe abgemoost und gepflanzt, aber so eine richtig gute Ernte war es nicht. Es gibt da auch viele verschiedene Sorten, die in unserem Klima besser oder schlechter gedeihen.
LGLudwig

LathLeinad
Beiträge: 43
Registriert: 12.07.2014, 09:25

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von LathLeinad » 11.11.2015, 10:50

Hallo Mona,

Wir haben letzins einen Afrikanischen Süßkartoffeleintopf gekocht und fanden ihn sehr lecker.

Verkocht haben wir dabei unsere selbst geernteten Süßkartoffeln. Ich hab im Frühling im Gartencenter zwei heruntergesetzte, zerrupfte Süßkartoffelpflanzen gekauft. Ich kann von "Experimenten" immer nicht meine Finger lassen und die armen Pflänzchen sahen schon so mitgenommen aus ;)
Die haben wir dann mangelns anderem Platz (Beete waren schon verplant) in große Kübel gepflanzt. Die hatten sehr lange (mehrere Meter) Triebe produziert und sahen etwas einem Efeu ähnlich. Auf dem Ettiket stand auch dass man sie als Bodendecker nehmen kann.

Vor ca zwei Wochen haben wir dann die Kübel ausgeleert und geerntet. Was über der Erde aussah wie Efeu war unter der Erde wie Kartoffeln, also mehrere Knollen in allen Größen. Es waren drei halbwegs große dabei, und viele kleine und krumme. Meine Oma hat sie aber geduldig geputzt und bis auf zwei der größeren waren alle im Eintopf. War also keine super riesige Ausbeute, aber als erster Versuch durchaus gut. Ich hatte nicht erwartet da überhaupt was zu ernten, da die Süßkartoffeln meines Wissens hier nicht wirklich heimisch sind.
Ich vermute mit mehr Platz als einem Kübel und mehr Sonne und Nährstoffen (haben sie nicht gedüngt und sie standen im Hinterhof, wo nur mittags und am frühen Nachmittag die Sonne scheint) gibts mehr Ausbeute.

Hab mir ein paar der ganz kleinen Knollen aufgehoben, die will ich dann versuchen im Frühling wieder auszupflanzen. Das wird dann sozusagen der nächste Versuch. Die aus dem Gartencenter waren ja schon eingetopft und mit Grünzeug.

Schöne Grüße aus dem sonnigen Franken,
Leinad

naturo
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2016, 12:45

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von naturo » 14.02.2016, 15:46

Hallo Leinad,

heute habe ich mich hier in dem Forum angemeldet, weil ich nichts schlüssiges über den Anbau von Süßkartoffeln finde. Dein Erfahrungsbericht ist ja sehr gut. Mir erschließt sich halt immer noch nicht, ob man einfach die Süßkartoffeln, so wie andere Kartoffeln, in die Erde an Ort und Stelle legt, oder ob man in der Tat Pflanzen kauft. Hast du deine kleinen schon in Erde?

Es grüßt naturo

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 664
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von forumadmin » 15.02.2016, 09:48

Herzlich willkommen naturo
Falls Leinad sich nicht noch mal meldet noch ein kurzer Kommentar von mir.
Mein Problem war immer, dass sich keine Triebe an der Knolle zeigten. Es war recht schwierig diese Triebe zu erzeugen. In die Erde gelegt faulten die Knollen schneller, als dass sie Triebe bildeten. Deshalb ist es sicher besser sich Pflanzen zu besorgen. Da die Pflanzen mehrjährig sind, und es relativ einfach ist, die Pflanze über Absenker zu vermehren empfiehlt es sich, im Spätsommer, solche Absenker zu machen und im Haus zu überwintern. Und im Frühjahr nach dem letzten Frost wieder rauszupflanzen.
Ich finde den Geschmack der Knollen als angenehm, aber nicht unbedingt besser als Kartoffeln.
LGLUdwig

naturo
Beiträge: 2
Registriert: 14.02.2016, 12:45

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von naturo » 19.02.2016, 19:49

Hallo LUdwig,

vielen Dank für die Information, das ist wirklich genau das, was ich hören wollte. Denn mich hat es gewundert, dass es keine Süßkartoffel-Saatkartoffeln gibt. Aber man findet eben auch nichts anderes genaues.
Welche Sorte hast du gepflanzt und wo hast du die Pflanzen gekauft? Sind sie ohne Probleme gewachsen. Ich habe in meinem Garten sehr guten Boden, er ist aber nicht sandig, sollte ich etwas Sand unter mischen?
Mir schmecken die Süßkartoffeln sehr gut, zumal sie auch noch gesünder als andere Kartoffeln sind. Und wenn man sie auch noch selbst anbauen kann ist das doch großartig, wie überhaupt die ganze gärtnerei (ich habe seit 2 Jahren einen wunderbaren, großen Garten)großartig ist.
Es grüßt naturo

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 664
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von forumadmin » 20.02.2016, 07:33

Hallo
Ja die Arbeit im Garten war und ist auch für mich immer eine Freude. Ich hab mir damals Knollen aus dem Handel besorgt, sie waren außen rötlich und innen schwach orange. Ich hab sie damals wie weiter oben beschrieben abgemoost.

LGLudwig

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 664
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von forumadmin » 20.02.2016, 09:25

Hallo
Hab gerade ein Youtube-Video gefunden - scheinbar ist es doch einfacher, Knollen zum Keimen zu bringen:
https://www.youtube.com/watch?v=S9JTlWalCxM

LGLudwig

salvia
Beiträge: 110
Registriert: 16.11.2007, 21:34
Wohnort: Ulm

Re: Süßkartoffeln !

Beitrag von salvia » 20.02.2016, 19:36

Hallo Ludwig und Naturo,
nach der Wasserglasmethode habe ich 2015 versucht aus gekauften Knollen Süßkartoffeln zu ziehen. Hat leider nicht geklappt, da sie nicht austrieben und dann Schimmel ansetzten.
Für unsere Klima sollten sie wohl vorgezogen werden, weil sie eine recht lange Kulturzeit haben und sonst bei uns nur kleine Knollen ausbilden würden.
Ich bin daher vom Anbau abgegkommen.
Von den gekauften machen wir gerne Püree, essen sie in Eintöpfen oder in Scheiben geschnitten, marinert mit Öl und Kräutern gebacken aus dem Backofen.
L.G. Salvia

Antworten