Zwiebeln gefroren...

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen
Antworten
liaam
Beiträge: 197
Registriert: 13.02.2008, 11:42

Zwiebeln gefroren...

Beitrag von liaam » 03.01.2015, 13:50

ein herzliches Hallo in die Runde - Allen ein Gutes Neues Jahr !!


...und gleich eine Frage...
Ich war ein paar Tage unpäßlich nicht zu Hause, genau dann, als wir Frost hatten.
Unsere geernteten Zwiebeln lagen noch in der Scheune, dort wo ich sie nach der Ernte zum Trocknen ausgelegt hatte. In der Scheune ist nur 1-2°C wärmer als draußen, das spielt bei minus 12-15°C keine Rolle, also waren alle Zwiebeln durchgefroren.


Wie weiter?
*sind die überhaupt noch verwendbar (=eßbar) nach dem Auftauen?
*wenn ja, werde ich die jetzt in einen frostfreien aber kühlen trockenen Raum verbringen
*wenn ja, sollte ich dann ein stärkeres Augenmerk haben, wenn die Zwiebeln anfangen zu faulen?


lg. GeO

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 678
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Zwiebeln gefroren...

Beitrag von forumadmin » 05.01.2015, 12:26

Zwiebeln können Frost vertragen - ich lagere meine Zwiebeln immer in der Scheune wo sie durchfrieren. Hauptsache ist, dass diese eingefrorenen Zwiebeln nicht berührt und nicht bwegt werden, denn dann gibt es Druckstellen, die nach dem Auftauen anfangen zu faulen. Natürlich können einzelne zum Essen reingeholt werden, dann sollten sie aber auch zügig verbraucht werden da sie sich dann nicht halten. Um zu verhindern, dass man beim Entnehmen einzelner Zwiebeln während des Eingefrorenseins, andere Zwiebeln berührt, sollte man sie einzel liegend lagern.

Wenn die Zwiebeln im Warmen lagern halten sie sich nicht lange, da sie austrocknen oder anfangen zu treiben. Um das einfrieren zu verhindern (wegen Entnahme) sind ca 5 Grad optimal.

LGLudwig

liaam
Beiträge: 197
Registriert: 13.02.2008, 11:42

Re: Zwiebeln gefroren...

Beitrag von liaam » 05.01.2015, 13:33

Hallo Ludwig,

ich danke Dir für die schnelle Antwort!

Die Zwiebeln liegen einzeln, ich kann sie der Reihe nach wegnehmen.
Dann warte ich am besten ab, bis wir wieder konstant Plusgrade haben und verbringe die Zwiebeln dann in einen anderen Raum (der auch bei Sonne nicht gleich warm wird, wie die Scheune).

Lg GeO

Antworten