Linsen ernten, wie?

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen
Antworten
LathLeinad
Beiträge: 59
Registriert: 12.07.2014, 09:25

Linsen ernten, wie?

Beitrag von LathLeinad » 20.07.2014, 19:21

Hallo zusammen,

Ich habe mich, dank der tollen Auswahl von Dreschflegel dieses Jahr an viele neue Gemüsesorten gewagt. So zum Beispiel auch die Mährische Linse. Ist meine erste Linse überhaupt. Sie ist fein im Wuchs, viele Pflanzen mit vielen kleinen Schoten.

Nun steh ich aber vor der Frage: Wie ernten?
Die untersten Schoten waren schon trocken und einzelne waren schon aufgegangen, deshalb habe ich jetzt alle braunen Schoten eingesammelt. Das ist aber ziemlich mühsam, die alle einzeln zu pflücken. Ich habe aber Bedenken, dass mir dann die unteren alle aufgehen, bis die oberen fertig sind. Da treiben und blühen die Pflanzen nämlich noch.

Gibts da einen Trick? Muss ich die regelmäßig pflücken?
Im Moment hab ich eine Hand voll geerntet und bewunder sie täglich ;)

LG,
LathLeinad

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 678
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Linsen ernten, wie?

Beitrag von forumadmin » 22.07.2014, 07:10

Hallo

:P Ja die Ernte ist immer die schönste Arbeit im Garten

Bei einigen Pflanzen muss man aufpassen, dass die Samen nicht an der Pflanze neu austreiben. Bei den Hülsenfrüchtern können die Hülsen einen Regenguss vertragen, da perlt das Wasser dann ab, aber längerer Regen kann die Hülsen durchfeuchten. Dann quellen die Samen auf und nach weiteren 3 Tagen erscheint der Keim, diese Samen sind dann nicht mehr lagerfähig für eine weitere Aussaat.

Deshalb ist es bei Hülsenfrüchtern am besten man macht es so wie du, dass man die Hülsen aberntet, wenn sie reif werden. Bei Erbsen und Bohnen ist das noch in einem erträglichen Rahmen, bei der Linse artet das schon in Arbeit aus. Am besten wäre es natürlich, wenn es in der Reifezeit kaum Regen gäbe, deshalb werden die Linsen heutzutage auch vor allem in Südfrankreich angebaut. Eine andere Möglichkeit ist es die Linsen überdacht anzubauen, oder während der Reifezeit eine Folie darüberzuspannen. Oder aber man erntet die ganze Pflanze, wenn die meisten Hülsen reif sind. Es ist für unsere Region eine Liebhaber-Pflanzenart, für viele Mahlzeiten braucht es schon richtig Arbeitseinsatz.

LGLudwig

LathLeinad
Beiträge: 59
Registriert: 12.07.2014, 09:25

Re: Linsen ernten, wie?

Beitrag von LathLeinad » 22.07.2014, 17:07

Vielen Dank für die Antwort.
Es ist für unsere Region eine Liebhaber-Pflanzenart, für viele Mahlzeiten braucht es schon richtig Arbeitseinsatz.
Oh ja :mrgreen: Ich hab schon einiges an Spott eingesteckt für meine Linsen

Aber ich wollts halt mal ausprobieren. Nächstes Jahr schau ich mal, dass ich sie vielleicht nicht so dicht und dafür mit Rankhilfe anpflanze. So schnell geb ich nicht klein bei ;)

Dann werd ich regelmäßig die reifen abpflücken. Ich hab schon angedroht, wer mich auslacht, bekommt später nichts von meinem Linsengericht, das ich dann daraus koche :mrgreen:
Immerhin ist es schon eine Hand voll und das waren nur die untersten. Es sind noch reichlich dran und geblüht wird auch noch fleißig.

LathLeinad
Beiträge: 59
Registriert: 12.07.2014, 09:25

Re: Linsen ernten, wie?

Beitrag von LathLeinad » 03.08.2014, 13:34

Hab jetzt noch einmal geerntet. Ich vermute das war es jetzt auch. Es sind zwar noch ein paar grüne Schoten dran, aber ich vermute die gehen an das "Viech". Irgendetwas hat mir nämlich die meisten Linsen weggefressen :evil: Zwischen den Pflanzen liegen unzählige Hülsen. Wären sie von selber abgefallen, müssten ja die Linsen dazu auch noch rumliegen, tun sie aber nicht :evil:

Hier mein Linsen"feld"
Bild

Und hier die ganze Ernte :|
Bild

Es waren ein paar schwarze dabei, die hab ich jetzt mal aussortiert.

Nächstes Jahr versuch ichs mit einer "Rankhilfe". Ich dachte da an Hafer oder so. Da kann ich dann Haferflocken draus machen 8)

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 678
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Linsen ernten, wie?

Beitrag von forumadmin » 09.08.2014, 08:01

Naja eine Mahlzeit ist das ja schon mal. Die Schwarzen kann man ruhig mitnehmen, das ist nur ne farbliche Abweichung. Die Mitesser waren wohl Vögel oder Mäuse.
Mit dem Hafer ist ne gute Idee, muss man nur drauf achten auch ne Nacktsorte zu bekommen.
LGLudwig

LathLeinad
Beiträge: 59
Registriert: 12.07.2014, 09:25

Re: Linsen ernten, wie?

Beitrag von LathLeinad » 28.12.2014, 17:54

Ich arbeite mich gerade durch "Saaten und Taten 2015".
Dieses Mal versuchs ichs mit einer "größeren" Sorte :wink:

Ich dachte da an "Linse Pisarecka Perla" kombiniert mit "Nackthafer Landsorte aus Tschechien".
Falls der Hafer was wird und ihn nicht irgendeiner der Mundräuber klaut, kann ich den ja dann fürs Müsli nutzen 8)

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 678
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Linsen ernten, wie?

Beitrag von forumadmin » 01.01.2015, 17:00

Ich wünsch dir eine gutes Neues Jahr und viel Freude im Garten

LGLudwig

LathLeinad
Beiträge: 59
Registriert: 12.07.2014, 09:25

Re: Linsen ernten, wie?

Beitrag von LathLeinad » 18.01.2015, 11:58

Hallo Ludwig,

Vielen Dank, das wünsche ich dir auch, und viel Erfolg :D

Die Linsen haben dieses Jahr übrigens leider keinen Platz mehr in den Beeten gefunden. Hatten unsere Planungsrunde und plötzlich war alles voll und kein Platz mehr übrig. Ich hoff ich bekomm die Kolbenhirse Herbstfeuer noch irgendwo anders unter, die hatte letztes Jahr schon keinen Platz gefunden :?

Bestellung an Dreschflegel ist grad rausgegangen ;)

LG,
LathLeinad

Antworten