Rostresistente Birnensorte

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen

Moderator: Blütenmehr

Antworten
MaNu
Beiträge: 10
Registriert: 24.02.2012, 17:11
Wohnort: 36145 Hofbieber / Hess Rhön

Rostresistente Birnensorte

Beitrag von MaNu »

hallo!
kann mir jemand eine "rostresistente" Birnensorte empfehlen, wenn es soetwas gibt? Am Ende des Jahres ist vieles im Garten mit Rost überzogen. das lässt sich wohl auch in zukunft kaum ändern, da in der näheren umgebung jede menge thujas stehen :evil: :evil: :evil: . trotzdem würde ich gerne einen birnbaum pflanzen, habe aber schon mal in einem anderen garten die erfahrung gemacht, dass der junge birnbaum so sehr unter dem rost gelitten hat, dass er keine einzige gesunde frucht getragen hat.
weiß hier jemand rat?
danke im voraus :-))
manuela

sleipnir
Beiträge: 9
Registriert: 24.01.2012, 17:54

Re: Rostresistente Birnensorte

Beitrag von sleipnir »

Servus Manuela,

also eine Empfehlung kann ich Dir nicht geben.
Ich habe die letzten zwei Jahre meine Birne mit EM und Ackerschachtelhalm(Kieselsäure) regelmäßig eingesprüht und der Rost hielt sich in Grenzen.

Vielleicht wirst Du ja hier fündig:

http://www.alte-obstsorten-online.de/index.php

gruß

bernhard

nicole
Beiträge: 23
Registriert: 16.02.2008, 18:22
Wohnort: schifferstadt

Re: Rostresistente Birnensorte

Beitrag von nicole »

Hallo manuela,
wir haben eine conference und eine gute Luise,
und spritzen im Frühjahr( im Februar - anfang april)
2-3x Obst vital von Neudorff,das hält das Bäumchen vital und den Rost in Grenzen...
lieben gruss nicole
PS dieses jahr ist kein stäubchen rost zu sehen :D
**Sei selber die Veränderung für die Welt,die du dir wünscht**

Antworten