Prachtexemplare

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen
Antworten
forumadmin
Site Admin
Beiträge: 682
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Prachtexemplare

Beitrag von forumadmin » 20.09.2011, 10:20

Eine Kundin schickte uns Bilder einer 930g schweren Ananastomate, gezogen aus Dreschflegel-Saatgut. Hier ein Beispiel:

Bild

Vielleicht habt ihr auch Prachtexemplare diverser Sorten im Garten und könnt sie hier vorführen.

Viele Grüße von eurer Webmasterin Nicola

sleipnir
Beiträge: 9
Registriert: 24.01.2012, 17:54

Re: Prachtexemplare

Beitrag von sleipnir » 23.02.2012, 08:03

Da bin ich natürlich zu spät dran, aber wir hatten letztes Jahr eine Tomate Gigant krasnij mit 860 gr.
Habe aber leider kein Foto gemacht.

gruß

bernhard

Martin
Beiträge: 96
Registriert: 03.06.2008, 19:05
Wohnort: Ostalb

Re: Prachtexemplare

Beitrag von Martin » 23.02.2012, 23:44

Mein Rekord lag im vorletzten Jahr bei 1070 Gramm. Allerdings ist die Sorte "Sagadka Priroda" nicht im Dreschflegel-Programm, weil ich das Saatgut direkt aus Russland bekommen habe. Und ein Foto hab ich leider auch nicht greifbar. Aber ich werde diese Sorte in meinem persönlichen Sortiment behalten, bevor es sie nicht mehr gibt. So wie ich die Sorte "Bursztyn" aus Polen noch habe, seit 15 Jahren, die beim damaligen polnischen Anbieter längst aus dem Sortiment geflogen ist. Keine Rekord-Tomatensorte, aber für Frühkultur ideal, weil etwa 10 bis 14 Tage früher reifend, als die Sorten, die ich sonst probiert habe.
Bei Tomatensorten bin ich jedenfalls global orientiert, probiere viel aus, bevor eine Sorte bei mir als erhaltenswert im Langzeitsortiment landet. Und ins Langzeitsortiment haben es bisher von dutzenden ausprobierten Sorten maximal zehn geschafft, die mich wirklich überzeugt haben.

Liebe Grüße,

Martin

Antworten