Älteste Tomatensorte

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen
Antworten
Pflanzwütling
Beiträge: 15
Registriert: 04.01.2008, 20:54
Wohnort: Augsburg

Älteste Tomatensorte

Beitrag von Pflanzwütling » 13.01.2009, 11:21

Hallo!
Weiß jemand, wie die älteste Tomatensorte bei Dreschflegel heißt??
Meine Schwiegermutter behauptet, ganz früher hätten die Tomaten nach Tomaten geschmeckt.
Ich möchte heuer mal den Versuch wagen, ob die Schwie-Ma alte Tomatensorten wirklich raus-
schmecken kann.

Grüsse, Pflanzwütling

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 682
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Re: Älteste Tomatensorte

Beitrag von forumadmin » 13.01.2009, 16:33

Hallo Pflanzwütling - tja wie könnte man herausfinden wie alt eine Sorte ist? Lediglich bei Sorten die eine offizielle Zulassung hatten oder haben kann man ermitteln wie alt sie sind. Die Sorten, die wir anbieten, sind eigentlich alles "alte Sorten" - allerdings gibt es auch bei den alten Sorten Unterschiede im Geschmack, abgesehen davon dass manche mehr auf fruchtig-süß stehen andere mehr auf erfrischend-sauer, es gibt auch alte Sorten die nach Kartoffeln schmecken. Die modernen Züchtungen waren natürlich auf andere Eigenschaften gezüchtet als auf Geschmack, von daher hat dein Schwiegermutter recht, seit ca 30 Jahren werden Tomaten gezüchtet, die man
- lange lagern kann
- die stoßfest sind
- die man mit Gasen nachreifen kann
- die Industrietauglich sind
- usw

erst seit die "typische" Hollandtomate in Verruf kam wird wieder mehr auf Geschmack geachtet

Aus dem Dreschflegelsortiment wären die Salattomaten wohl die Besten für einen Vergleich - die Matina und Hellfrucht, die früher allgegenwärtig waren, dann Extra Early, und die etwas kleinere Vesennij Mieurinsky. Die ältesten Tomatensorten sind natürlich die Wildtomaten, die aber auch unterschiedlich schmecken. LGLudwig

Antworten