Ambrosiapflanzen im Garten

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen
Antworten
Pflanzwütling
Beiträge: 15
Registriert: 04.01.2008, 20:54
Wohnort: Augsburg

Ambrosiapflanzen im Garten

Beitrag von Pflanzwütling » 03.09.2008, 10:56

Hallo!
Zu meiner Gartengrenze hin habe ich gestern beim Nachbarn eine "wunderschöne" Ambrosia Pflanze entdeckt. Der Ambrosiasamen kam vom Vogelfutter.

Ich habe immer gedacht, bei uns wird dieses gefährliche Kraut nicht wachsen. Weit gefehlt.

Da die Pflanze jetzt, Anfang September, erst richtig groß wird, sollte jeder, der im Winter Vögel füttert, Ausschau nach Ambrosia in seinem Garten halten.

Diese Pflanze ist höchst gefährlich! Kann sogar Asthma verursachen! Und man sollte sogar beim ausreissen einen Maleranzug samt Atemmaske tragen, weil die Pollen absolut gefährlich sind.

Grüsse, Pflanzwütling

s.alvia
Beiträge: 42
Registriert: 16.06.2008, 11:35
Wohnort: Ulm

Re: Ambrosiapflanzen im Garten

Beitrag von s.alvia » 03.09.2008, 12:37

Hallo Pflanzwütling,
mir ist zwar noch keine Ambrosia untergekommen, aber die Infos zu dieser Pflanze halte ich doch für sehr wichtig.
Zur Erkennung und für sonstigen Infos kann diese Seite beitragen: http://ambrosiainfo.de/index.html
Grüße von Salvia

Antworten