Schatten

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen

Moderator: Blütenmehr

Antworten
BauerGerhard
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2007, 07:27
Wohnort: Marktl

Schatten

Beitrag von BauerGerhard »

Ich habe unter einem Kirschbaum Humus gelagert und möchte in der Zwischenzeit Gemüse darauf anbauen. Zuviel Sonne bekommt der Erdhaufen nicht. Mit welchen Gemüsesorten habe ich eine Chance auf Ertrag?

s.alvia
Beiträge: 42
Registriert: 16.06.2008, 11:35
Wohnort: Ulm

Re: Schatten

Beitrag von s.alvia »

Hallo BauerGerhard,
Gemüse und Schatten geht ja eigentlich nicht so gut zusammen.
Die Jahreszeit ist für viele Aussaaten natürlich auch schon recht fortgeschritten.
Und, wie eine Gemüseunterpflanzung dem Kirschbaum behagt weiß ich auch nicht.
Schreib dir mal was meiner Erfahrung nach auch mit etwas weniger Sonne noch zurechtkommt.
Vielleicht hast du ja auch noch einiges aus einem normalen Gemüsebeet zum Verziehen, welches du unter den Kirschbaum setzen könntest.
Salate: (Endivien, Pflück-,Schnittsalat, Zuckerhut,Ackersalat)
Kräuter: (Petersilie, Kerbel, Schnittlauch, Kresse, Zitronenmelisse)
Gemüse:(Mangold, Lauch, Rüben,Melde,Spinat,Portulak,Rucola, )
Würde einfach experimentieren. Versuch macht klug. :wink:
Gründüngung dort auszubringen wäre ja vielleicht auch eine Alternative
zu Gemüse.
Gruß Salvia

BauerGerhard
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2007, 07:27
Wohnort: Marktl

Beitrag von BauerGerhard »

Hallo Salvia,
danke für die Tips. Ich habe bisher eine Zucchini gepflanzt, sie blüht, hat aber bisher nur männliche Blüten. Ich weiß nicht ob das auch was mit dem Schattenstandort zu tun hat. Eine andere Pflanze an einem sonnigen Standort brachte schon die ersten Früchte.
Grüße aus Bayern
Gerhard Bauer

mieze
Beiträge: 157
Registriert: 29.02.2008, 10:36
Wohnort: 91466 Gerhardshofen , Germany
Kontaktdaten:

Beitrag von mieze »

Hab auch sehr viel Schattenplätze in meinem Gemüsegarten, einen Garten am unteren Ende eines ca 2 Meter hohen Hanges und mächtige Kiefern oben, die ihre Äste weit über mein Gemüse ausladen:

Zucchini, Gurke und Paprika nehmen sowas übel.
Die Tomate findet das ganz witzig, wenn es nicht zu dunkel ist, weil ihr der Kopf trocken bleibt. Nur kalt liebt sie überhaupt nicht. Wenn dein Schatten kein kühler ist, solltest du den Tomaten einen Steinhaufen in den Rücken setzen, damit dieser die Wärme des Tages aufnehmen kann. Dann gedeihen Tomaten auch im Schatten prächtig.!
Bei Salat sind mir die grünen Sorten geschossen, der Lollo Rosso hat es locker verputzt.
Kohl wächst langsam, mal schauen, ob er kopft.
Kresse liebt den Standort unter Bäumen, besonders die Kapuzinerkresse, die ich auch komplett mit Blüten als Gewürz in den Salat verarbeite. Sie rankt sich bis in die Äste!
Der Lauch wächst recht langsam, mal sehen, wie er sich entscheidet.
Die Karotten sind relativ klein geblieben.
Der Spinat ist auch bei mir ganz gut gewachsen, der Unterschied zum Sonnenstandort war aber deutlich.
Die Wintersaaten, wie Feldsalat und Postelein haben da ja mehr Glück, ihnen nimmt kein Laub die Sicht auf den Himmel..
Bei den Stangenbohnen sind die Prunkbohnen prächtig gewachsen und tragen auch gut. Die Blauhilde zupft noch etwas rum, hat allerdings auch eine Wühlmaus am Fuß, mit der ich noch ringe. Möglich, daß die den Wuchs der Blauhilde etwas begrenzt hat. Tragen tut Blauhilde jedenfalls auch schon gut.
Und beinahe hätt ich es vergessen: Der Hang ist mit diesen runden Pflanzringen abgefangen, in denen wachsen Karpatenglockenblume, Lavendel und noch einige andere Blühpflanzen, deren Namen ich gar nicht weiß und zusätzlich in diesem Jahr Unmengen an Kürbis: Pepito, Spaghetti und dieser platte, hab den Namen vergessen.:oops: Alle Kürbispflanzen, die ich übrig hatte, hab ich in die noch freien Pflanzringe gesetzt.
Blühen auch schon prächtig und haben bereits vereinzelt angesetzt.

Eines ist bei solch einer Lage ganz wichtig. Auch wenn der Garten nach 40Ltr Regen pro Quadratmeter davongespült wird, ist unter Bäumen meistens eher noch zu wenig Naß angekommen. Man muß wirklich ständig kontrollieren, ob die Pflanzen genug Wasser haben. Grad Tomate und Kürbis sind ja rechte Gsufferli :wink:

Grüssle Uli
"Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar." Exupéry

Großrollerfahrer aus Leidenschaft.
Die sinnlichste Art der schnellen Fortbewegung.
Mein Forum:www.tmaxforum.de

Antworten