Mischkultur von Dicken Bohnen und Tomaten?

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen

Moderator: Blütenmehr

Antworten
Maren
Beiträge: 28
Registriert: 23.01.2007, 08:46
Wohnort: Marzabotto (Bologna), Italien
Kontaktdaten:

Mischkultur von Dicken Bohnen und Tomaten?

Beitrag von Maren »

Hallo,

ich wollte fragen, ob es positive oder negative Erfahrungen mit der Mischkultur von Dicken Bohnen und Tomaten gibt?
Mein Problem ist, dass auf einem Beet, auf dem ich jetzt Tomaten aussäen wollte, noch Dicke Bohnen (z.Zt. in Blüte) stehen. Es wird noch etwas dauern, bis ich die Bohnen ernten und die Pflanzen abschneiden kann, d.h. am Anfang wird es für die Tomaten etwas eng werden (vorausgesetzt, dass sie bei dem kühlen Wetter in diesem Frühling überhaupt keimen). Vielleicht werden sie zu stark schießen, um "an die Luft" zu kommen?

Viele Grüsse
Maren

Kaktus
Beiträge: 60
Registriert: 14.02.2008, 08:31

Beitrag von Kaktus »

Hallo Maren,
also nach meiner Erfahrung vertragen sich Bohnen und Tomaten sehr gut.
Ich hatte letztes Jahr beides gemischt in Reihen gepflanzt.

kyosan
Beiträge: 45
Registriert: 13.02.2008, 12:42
Wohnort: Lauf (Schwarzwald)
Kontaktdaten:

Beitrag von kyosan »

Kaktus hat geschrieben:Hallo Maren,
also nach meiner Erfahrung vertragen sich Bohnen und Tomaten sehr gut.
Ich hatte letztes Jahr beides gemischt in Reihen gepflanzt.
Ja, richtig! Habe mich vorsichtshalber noch mal versichert (Google) und auf Anhieb diese Aussage gefunden:

"Bohnen zusammen mit Bohnenkraut, Gurken, Kartoffeln, alle Kohlarten, Kopfsalat, Mais, Möhren, Porree, rote Bete, Schnittsalat, Sellerie, Tomaten"

Gruß, Kyosan
Die Kraft der Effektiven Mikroorganismen: www.freies-em-forum.org - herstellerunabhängig!

Antworten