Topinambur Knollen pflanzen

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen

Moderator: Blütenmehr

Antworten
blattlaus
Beiträge: 3
Registriert: 12.03.2008, 18:49

Topinambur Knollen pflanzen

Beitrag von blattlaus »

Hallo, welche Erfahrungen habt ihr mit Topinambur-knollen gemacht.
vermehren sich die Knollen sehr stark und sollten daher die Pflanzlöcher begrenzt werden ?
Ich habe ca. 30 mittelgroße Knollen, die ich jetzt einpflanzen möchte.
Vielen Dank blattlaus

liaam
Beiträge: 206
Registriert: 13.02.2008, 11:42

Beitrag von liaam »

wir hatten schon Tobi angepflanzt, die vermehren sich sehr stark, da unser eigener Bedarf eher nicht so groß war (und auch sonst niemand welche geschenkt wollte), habe ich höchstens die Hälfte ausgegraben...

...das war ein großer Fehler!

Ich habe vier Jahre gebraucht, bis ich endlich alle Knollen raus hatte.


Noch ein anderes Beispiel (vom Hören-Sagen), in einer Grundschule im Schwäbischen haben Kinder mit ihrer Lehrerin in ein ca. 2x2m großes Vorgartenstück 6-8 Knollen gepflanzt. Man hat sich gefreut, daß schöne hohe Pflanzen kamen, die auch wunderschön geblüht haben - ...und das Jahre lang. An die Knollen hat niemand gedacht.
Als dann einige Jahre später wieder eine Lehrerin auf die Idee kam, man könnte irgendwas pflanzen, hat man durch eine Baufirma die Erde austauschen lassen müssen, die kompletten 4qm waren nur noch total verfilzte Tobinambur-Knollen...

lg. GeO

salvia
Beiträge: 110
Registriert: 16.11.2007, 21:34
Wohnort: Ulm

Re: Topinambur Knollen pflanzen

Beitrag von salvia »

Hallo Blattlaus,
Vor Jahren sind meine ersten Topinambur gar nicht gekommen. Bild
Jetzt will ich es auch nochmals probieren. Bin aber eindringlichst vor dem Ausbreitungsdrang gewarnt worden, so dass ich erst mal in Kübeln experimentiere. :lol:
Gruß Salvia

forumadmin
Site Admin
Beiträge: 684
Registriert: 12.12.2006, 17:54

Beitrag von forumadmin »

tja entweder Masse oder gar nix - ich hab sie schon ein paar mal gesetzt aber die Wühlmäuse fressen immer alles auf LGLudwig

Antworten