erbsenanbau 2m sorte/ stütze

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen

Moderator: Blütenmehr

Antworten
jmhan
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2008, 18:37

erbsenanbau 2m sorte/ stütze

Beitrag von jmhan »

Hallo liebe Leut',

habe vor, dieses jahr die Zuckererbsen anzubauen, die bis zu 2 m hoch werden. sicher brauche ich da ein gerüst. hat jemand erfahrung damit? es sollte preisgünstig, einfach herzustellen und nicht allzu "zensiert" aussehen solange noch nix dran hochrankt. eine naturgartenmäßige optik wäre schön. zahlreiche tips erfreuen das herz des zuckererbsenliebhabners ;-)

vielen dank + grüße Jens

salvia
Beiträge: 110
Registriert: 16.11.2007, 21:34
Wohnort: Ulm

Re: erbsenanbau 2m sorte/ stütze

Beitrag von salvia »

Hallo Jens,
habe zwar keine Zuckererbsen, die 2 m hoch werden, aber meine Erbsen bekommen einfachen Kaninchendraht. Dieser wird an 2 Holzposten angetackert (die dann am Reihenbeginn und -ende in die Erde gesteckt werden). Bei der Höhe und je nach Reihenlänge würde ich evtuell aber mehrere Posten (Stöcke) einsetzen. Nach der Ernte kann der Draht ganz einfach über den ersten Posten aufgerollt und platzsparend aufbewart werden.
Eine Baustahlmatte könnte evtuell auch gehen.
Die Sorte deiner "Riesenerbse" würde mich interessieren.
Gruß Salvia

jmhan
Beiträge: 2
Registriert: 09.03.2008, 18:37

Re: erbsenanbau 2m sorte/ stütze

Beitrag von jmhan »

Hi Salvia,

gerade das wollte ich, wenn es sich vermeiden läßt eigentlich nicht machen, mit sonem kaninchendraht, das ist ja sozusagen der klassiker, sieht aber m.e. ziemlich häslich aus solange nix dran hochgerankt ist. naja vielleicht hab ich noch ne eingebung ;-)

die sorte ist "groot zuckearfen", alte ostfriesische sorte, gibt es hier im shop, im moment allerdings nur eine bis 1,20 m hohe sorte, die bis 2 meter sind wohl schon ausverkauft, wie alle seltenen oder wenig vorrätigen sorten, die muss man schon relativ schnell am besten im dezember bestellen oder mit jemand tauschen.
gruß+dank für die antwort.

j

Raritätenhamster
Beiträge: 104
Registriert: 23.12.2007, 09:57

Re: erbsenanbau 2m sorte/ stütze

Beitrag von Raritätenhamster »

Hallo Jens

ich verbinde mehrere Bohnenstangen oben mit Querstangen und befestige daran Erbsennetze. Die Netze sind dunkelgrün, haben Quadrate mit ca. 5 cm Kantenlänge und wären an sich recht unauffällig. Allerdings binde ich dann gelbe Flatterbänder dran, damit sich keine grösseren Vögel darin verfangen.

lG Raritätenhamster

margot

Zuckererbsen

Beitrag von margot »

hallo, jens
ich habe diese Zuckererbsen jetzt schon 2mal angebaut, schmecken super lecker! Ich nehme immer Reste von Baum- u. Heckenschnitt und stecke sie in die Beete, das ist zwar nicht 2 m hoch, aber 1,2-1,5 hat eigentlich gereicht, vielleicht ist das eine Alternative
lg margot

salvia
Beiträge: 110
Registriert: 16.11.2007, 21:34
Wohnort: Ulm

Re: erbsenanbau 2m sorte/ stütze

Beitrag von salvia »

Danke für den Sortennamen.
Ein Spalier aus Weidengeflecht, wäre ja vielleicht auch eine Alternative.
Die Ruten, die in die Erde kommen, sollten aber dann schon gut abgelagert sein, damit sie nicht austreiben.
Gruß Salvia

Antworten