Aussaat Cistrosen

Hier geht es um Anbaumethoden und Tipps bei Anbauproblemen

Moderator: Blütenmehr

Antworten
Coryla
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2020, 12:13

Aussaat Cistrosen

Beitrag von Coryla »

Hallo und ein Frohes Neues Jahr alle zusammen!

Gibt es hier vielleicht jemanden mit Affinität zu Heilpflanzen, die/der sich schon mal an der Aussaat von Cistus incanus versucht hat?
Habe noch einen kleinen Rest Saat vom letzten Jahr (ohne eine brauchbare Kulturanleitung). Im letzten Jahr habe ich es am eher kühlen Fenster versucht, leider ohne Erfolg. Im Netz findet man die verschiedensten Ratschläge von >Kaltkeimer<, >mit 90 Grad heißem Wasser übergießen< bis >mit trockener Hitze bei 87 Grad für 12 Minuten behandeln und dann 48 Stunden in 20 Grad warmem Wasser einweichen<.
Ich hoffe sehr, dass meine letzten Saatkörner noch keimfähig sind und möchte sie nicht bei einem Versuch der o.g. Ratschläge verschwenden. Würde mich daher ganz doll freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte.

Liebe Grüße
Maren
Blütenmehr
Beiträge: 20
Registriert: 30.01.2020, 22:14

Re: Aussaat Cistrosen

Beitrag von Blütenmehr »

Liebe Maren,

auch Dir alles Gute für das neue Jahr! Was Du da an gefundenen Methoden beschreibst, klingt in der Tat sehr abenteuerlich. Ich habe selbst überhaupt keine Erfahrungen mit Cistrosen, aber da es mediterrane Gewächse sind, kann ich mir vorstellen, dass sie es zum Keimen vielleicht ähnlich mag, wie andere der mediterranen ausdauernden Kräuter. Das würde für eine Aussaat sprechen, die schön warm gehalten wird (nicht auf dem Fensterbrett, da ist es tatsächlich oft zu kühl für alles Wärmeliebende), nicht zu tief aussäen, eher flach und in ein nährstoffarmes Substrat. Das würde ich, ohne Erfahrung mit der Pflanze zu haben, mal ausprobieren.
Aber vielleicht gibt es hier ja noch jemanden, der es schon erfolgreich geschafft hat?!

Liebe Grüße,
Alex
Coryla
Beiträge: 4
Registriert: 09.09.2020, 12:13

Re: Aussaat Cistrosen

Beitrag von Coryla »

Liebe Alex,

vielen Dank für deine Antwort. So wie du es vorgeschlagen hast, werde ich es probieren, denn aufgrund der mediterranen Herkunft der Cistrose klingt es logisch. Mal schauen, ob es funktioniert - ich werde berichten.

Liebe Grüße
Maren
Antworten