Die Suche ergab 88 Treffer

von Martin
23.08.2009, 03:00
Forum: Garten - Anbau
Thema: Tomatenernte 2009
Antworten: 4
Zugriffe: 7617

Re: Tomatenernte 2009

Hallo beisammen, Die Tomaten unter dem vorstehenden Hausdach zeigen noch keine Braunfäule, aber die unterm Foliendach im Garten hatten letzte Woche einen richtigen Befallsschub. Binnen zweier Tage hatten sich längst vorhandene erste Symptome massiv ausgeweitet, so daß ich schweren Herzens die Notbre...
von Martin
11.08.2009, 21:20
Forum: Saatgut
Thema: zuchini samen
Antworten: 2
Zugriffe: 8149

Re: zuchini samen

Hallo Nicole, hallo Salvia, Zucchini ist ein Kürbis und Kürbisse müssen ganz ausgereift sein, wenn man sie lange lagern will oder auch Samen ernten will. Ich lasse die Zucchini-Keulen, von denen ich Samen ernten will, so lange wie möglich an der Pflanze, evtl. bis kurz vor dem ersten Frost. Dann sin...
von Martin
11.08.2009, 20:52
Forum: Garten - Anbau
Thema: Wilder Basilikum - Aussaat
Antworten: 5
Zugriffe: 7288

Re: Wilder Basilikum - Aussaat

Hallo max, Basilikum kann man ja immer und überall als Gruppe im Topf kaufen, zwei Dutzend gewachsene Samen, und nach wenigen Wochen hat der Massenproduzent einen Topf, den er billigst verkaufen kann. Der Käufer schnibbelt dann ein bisschen was ab und oft fängt dann alles an zu faulen, weil einfach ...
von Martin
08.07.2009, 22:15
Forum: Garten - Anbau
Thema: Langer brauner Rettich
Antworten: 2
Zugriffe: 4863

Re: Langer brauner Rettich

Hallo Ludwig, Im Dreschflegel-Katalog ist ein "Dresdener Graugelber Runder Mai" angeboten, von QW (Quirin Wember). Hat Gerald Krebs einen langen Dresdener Graugelben, der nicht im Katalog ist? Falls ja, werde ich ihn gerne kontaktieren. Aber der runde Dresdener Graugelbe hat mich auch neugierig gema...
von Martin
01.07.2009, 23:41
Forum: Garten - Anbau
Thema: Langer brauner Rettich
Antworten: 2
Zugriffe: 4863

Langer brauner Rettich

Hallo beisammen, Ich bin ja für alte Sorten immer zu haben und probiere gerne selbige aus, aber jetzt bin ich selber ratlos. Ein Bekannter meines Vaters erzählte, die beste Rettich-Sorte, die er gegessen hätte, wäre eine lange, braune gewesen, die sein Bruder zu DDR-Zeiten aus Dresden mitgebracht ha...
von Martin
23.06.2009, 22:55
Forum: Küche, Rezepte
Thema: baumspinat
Antworten: 1
Zugriffe: 7656

Re: baumspinat

Ich habe vom Baumspinat-Essen keine Ahnung. Aber eine Frage zur Klarstellung: Baumspinat werden mindestens zwei verschiedene Pflanzen genannt. Fagopyrum cymosum, der Wilde Buchweizen und Chenopodium giganteum, der Riesen-Gänsefuss oder Magentaspreen. Welchen von beiden meinst Du? Oder meinst Du etwa...
von Martin
20.06.2009, 20:58
Forum: Saatgut
Thema: Feldsalat
Antworten: 6
Zugriffe: 11698

Re: Feldsalat

Ach nee, Ludwig. Mein Holländisch ist nicht vorhanden und wegen Französisch hab ich einst das Gymnasium vorzeitig verlassen... Da muß ich keine Briefe dorthin schreiben... Aber ernsthaft: Ich habe jetzt fast alle in Deutschland erhältlichen Sorten hier (zwölf Tütchen sind es, glaube ich), dazu aus S...
von Martin
13.06.2009, 14:33
Forum: Saatgut
Thema: Feldsalat
Antworten: 6
Zugriffe: 11698

Re: Feldsalat

Hallo Ludwig, Danke für die Links. So aktuell scheint das Amtsblatt aber nicht zu sein. Zum einen sind da nur 15 EU-Staaten aufgeführt. Zum andern hab ich dieses Jahr drei Sorten gekauft, von denen eine (Baron) gar nicht aufgeführt ist und zwei (Holländischer Breitblättriger und Volhart 2) keine Num...
von Martin
09.06.2009, 01:06
Forum: Saatgut
Thema: Feldsalat
Antworten: 6
Zugriffe: 11698

Re: Feldsalat

Nein, ich lasse nicht locker! Feldsalat wird kommenden Winter ganz massiv bei mir thematisiert. Neben den anderen Valerianella-Arten werde ich einen Sortenvergleich beim locusta-Feldsalat machen. Dazu sammle ich Feldsalat-Sorten. Bisher habe ich zehn deutsche Sorten und zwei ausländische, werde aber...
von Martin
07.06.2009, 21:13
Forum: Garten - Anbau
Thema: Zwiebeln zum Säen - Fragen dazu!
Antworten: 79
Zugriffe: 249020

Re: Zwiebeln zum Säen - Fragen dazu!

Hallo Salvia, Selbst wenn ich in diesem Jahr Samen ernten kann, kann ich frühestens übernächstes Jahr aus den daraus gewonnenen Zwiebeln wiederum Samen gewinnen. Dann wäre nächstes Jahr verloren, was angesichts dessen, daß einerseits Zwiebelsamen nur zwei bis drei Jahre haltbar sind und andererseits...
von Martin
07.06.2009, 20:37
Forum: Vemehrung
Thema: Welches Gemüse eignet sich gut zur Vermehrung für Anfänge
Antworten: 6
Zugriffe: 15708

Re: Welches Gemüse eignet sich gut zur Vermehrung für Anfänger ?

Hallo Saatgutneuling, Mit Kohlgewächsen habe ich selber auch noch keine Erfahrung. Zwiebeln blühen nicht im ersten Jahr. Es gibt da zweijährige und dreijährige Sorten. Die zweijährigen werden im ersten Jahr ausgesät und erreichen die volle Zwiebelgröße. Im zweiten Jahr pflanzt man die Zwiebeln wiede...
von Martin
01.06.2009, 02:59
Forum: Garten - Anbau
Thema: Zwiebeln zum Säen - Fragen dazu!
Antworten: 79
Zugriffe: 249020

Re: Zwiebeln zum Säen - Fragen dazu!

Das würde mich auch interessieren. Ich habe dieses Jahr sechs Zwiebeln einer alten Regionalsorte bekommen, von denen ich Saatgut ernten will. Eine, die anfangs kümmerte fing sich wieder und treibt jetzt einen ordentlichen Blütenstiel. Aber eine andere, die anfangs prächtig wuchs, begann zu kümmern, ...
von Martin
07.05.2009, 21:53
Forum: Garten - Anbau
Thema: Neuer "Gemüsegarten/Beet" Wie
Antworten: 26
Zugriffe: 26726

Re: Neuer "Gemüsegarten/Beet" Wie

Hallo forestgarden, Wir haben Tomaten seit Jahrzehnten im Garten und NIE mit Kupfersulfat gearbeitet. Was soll dies bringen? Auch Kupferdraht verwenden wir nicht, wozu auch? Woher mein Tomatensaatgut kommt (biologisch oder konventionell) ist mir nicht unbedingt wichtig. Wenn mich eine Sorte interess...
von Martin
31.03.2009, 20:47
Forum: Politisches
Thema: Grundfragen
Antworten: 26
Zugriffe: 42211

Re: Grundfragen

Zu meinem Entsetzen gibt es vom Bioverband "Demeter" F1-Hybrid-Saatgut. Da war ich doch echt geschockt! Gruß Maya[/quote] Warum? Ich lehne zwar F1-Saatgut auch ab, aber nicht aus gärtnerischen, sondern aus ideologischen Gründen. Wenn jemand nur eine gute Ernte haben möchte, sind F1-Hybriden gute Le...
von Martin
31.03.2009, 19:32
Forum: Garten - Anbau
Thema: frage zur gründüngung
Antworten: 4
Zugriffe: 6331

Re: frage zur gründüngung

Also soweit ich weiß binden verrottende Pflanzenteile die im Boden befindlichen Nährstoffe Das glaube ich nicht. Man mulcht ja auch und die zum Mulchen verwendeten Pflanzen verrotten ja auch. Mulch ist nichts anderes als Kompost, wird deshalb auch Flächenkompost genannt. Die Nährstoffe werden eben ...